Soziale Distanzierung in Coaching-Sitzungen “spielerisch” respektieren

Auch in unseren Coaching-Sitzungen können wir „spielerisch“ die soziale Distanzierung respektieren!

 

Die weiter anhaltende Sanitätskrise hat unsere Anpassungsfähigkeiten stark beansprucht und wir haben allgemein, weltweit die Art der Ausübung unserer Berufe weitgehend verändert.

Homeoffice, Call-Meetings, Fern-Schulungen, Videotreffen…gehören heute zu unserem Alltag.

Somit mussten auch Coachs und Trainers Ihre Arbeitsweise umstellen und in der Tat finden die meisten Coaching-Sitzungen heute per Telefon oder über eine Videokonferenz-Session statt.

 

Wie kann nun der Coach seine Sitzungen wechselhaft, kreativ und „spielerisch“ per Video-Session gestalten?

 

Hier ein paar praktische Ideen:

  • Statt auf dem Paperboard zu schreiben kann Ihr Coachee ein Word-Dokument mit Ihnen Teilen, um seine Gedanken anders als mündlich zu gestalten.
  • Verschiedene Videokonferenz-Provider bieten auch Blätter mit Zeichenmöglichkeiten an die helfen, der Phantasie freieren Lauf zu lassen.
  • Nichts hindert Ihren Klienten daran, auf einem Blatt seine Gedanken nieder zu zeichnen und mit Ihnen per Kamera zu teilen (oder nur für sich zu verwenden).
  • Sie können auch hinter der Kamera die Person bitten aufzustehen (vom Denkmodus zum Handlungsmodus) um Ihr zu gewährleisten, Abstand zu gewinnen.
  • Wenn Sie mehre Teilnehmer haben, kann man Gruppenarbeit in „Breakout-Räumen“ organisieren.
  • In der Fern-Session können Sie ebenfalls Atemübungen mit Ihren Klienten machen.
  • Auch die Schweigetechnik ist hier ebenso wirkungsvoll wir beim Face-to-Face Meeting.

Und Sie können virtuelle Kartenspiele benutzen!

 

Wir sind stolz darauf, Ihnen unser neues virtuelles Kartenspiel „Coaching im Unternehmen“ zu präsentieren. Es ist auf Tablets, Handys, Laptops und Computern verwendbar, sodass Sie überall mit Ihren Kunden „spielen“ können, ohne die Karten austauschen zu müssen.

 

Das Spiel besteht aus 52 Karten:

12 illustrierte Karten mit beruflichen “Zielen” und 40 “Fragekarten”, unterteilt in 4 Themen (aktuelle Situation, gewünschte Situation, Mittel und Optionen und Aktionsplan).

Es erlaubt Ihren Kunden berufliche Ziele zu erreichen und nachhaltig durchzusetzen:

  • Besser kommunizieren
  • Entwicklung von Führungsqualitäten
  • Stress- und Zeitmanagement
  • Mehr delegieren
  • Organisationsoptimierung

…sind 5 von 12 wichtigen Themen im Unternehmen, die wir für Sie ausgewählt haben. Und sollte das gewünschte Ziel im Spiel nicht beinhaltet sein, kann man es einfach auf ein Blatt schreiben und direkt auf die Fragekarten übergehen.

Dieses virtuelle Tool kann von Coachs, Beratern, Trainers, Personalleitern, Manager-Coachs sowohl im Einzel-Coaching als auch im Gruppen-Coaching verwendet werden.

Sie können es hier direkt herunterladen „Coaching im Unternehmen“.

(cc) Coach-Werkzeuge 2021, der Artikel kann kopiert und verteilt werden, unter der Voraussetzung, dass die Originalquelle zitiert und dessen Link weitergeleitet wird.

 

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Wählen Sie Ihre Währung
EUREuro