BILANZ ZIEHEN, UM SEINE ZIELE RICHTIG ZU FORMULIEREN

Ziele

Wie formuliert man seine Ziele für das nächste Jahr am besten?

In einem Monat hat das neue Jahr bereits begonnen. Es ist Zeit, Bilanz zu ziehen und die Ziele für das nächste Jahr gut zu formulieren. “Ein gut formuliertes Ziel ist schon halb erreicht“. Abraham Lincoln.

Wir kennen die SMART-Methode, aber auch im NLP gibt es fünf Kriterien für ein gut formuliertes Ziel.

1/ Es muss positiv formuliert sein

Negative Formulierungen wie zum Beispiel “Mein Ziel ist es, nicht mehr zu rauchen”, sind auszuschließen. Das gleiche gilt für Formulierungen, mit denen man etwas loswerden will: “Ich will aufhören, das Wort zu unterbrechen”. Aber was streben Sie stattdessen an? Das Ziel sollte vielmehr ein “Wunschfänger” sein. So könnte man sich folgendes wünschen: “Ich möchte bis ….. meinen Mitarbeitern besser zuhören”.

2/ In der sinnlichen Erfahrung belegbar und überprüfbar

Was real ist, läuft über unsere fünf Sinne. Wie soll ich mein Ziel “Ich möchte gesund sein” messen können? Wenn ich es hingegen wie folgt formuliere, “Ich möchte fünf Stockwerke hochlaufen, ohne außer Atem zu kommen”, wird es sehr konkret. Der Weg über die Sinneswahrnehmung ermöglicht es, die Kriterien für die Messung eines Ziels festzulegen.

3/ Eigeninitiative und die Kontrolle haben

Ein Ziel muss von einem selbst abhängen und nicht von anderen. Wir müssen es kontrollieren können, ohne darauf zu warten, dass eine andere Person etwas tut, damit wir es erreichen können. Beispiel: “Ich wünsche mir, dass mein Manager mehr so und so ist” kann kein Ziel sein. Stattdessen könnte der Coachee formulieren: “Ich möchte meine Bedürfnisse gegenüber meinem Manager äußern können und ihm sagen, dass ich nach 17 Uhr nicht mehr an einer Besprechung teilnehmen werde.” Ein anderes Beispiel wäre “Ich möchte eine Prüfung bestehen”. Dies liegt nicht vollständig in der Kontrolle des Coachees, denn er kann die Themen beherrschen und sich gut vorbereiten, aber stellen wir uns vor, er wird an diesem Tag krank oder trifft auf einen besonders peniblen Prüfer! Das ist nicht unter seiner Kontrolle. Der Coachee kann auch alles tun, um einen Job zu finden, aber einen Job zu finden, ist nicht vollständig unter seiner Kontrolle. Daher ist es im Coaching so wichtig, gut an den Hindernissen zu arbeiten, auf die Ihr Klient, oder auch Sie, bei bestimmten Zielen stoßen könnten.

4/ Der gewünschte Zustand muss die sekundären Vorteile des gegenwärtigen Zustands bewahren

Wenn ein Klient beispielsweise sagt: “Ich würde gerne aufhören, bei meiner Arbeit zu zappen, weil ich dadurch Zeit verliere”. Sie sollten erkunden, was ihm das “Zappen” bringt: von einer Aufgabe zur nächsten gehen, ohne müde zu werden, sich mit Kollegen unterhalten, um aus der Routine auszubrechen, etwas naschen, um sich wohl zu fühlen … Welches positiv formulierte Ziel hilft ihm, diese Funktionen zu erfüllen, ohne Zeit zu verlieren? “Ab … möchte ich meine Arbeit besser organisieren, um Zeit zu sparen und gleichzeitig durch regelmäßige Pausen Genussmomente zu erhalten”.

5/ Korrekt kontextualisiert und ökologisch

Sind die Ziele persönlich? Sind sie berufsbezogen? Gültig für alle Zeiträume? Nur unter der Woche und nicht an Wochenenden? Nur mit bestimmten Personen? Wann sollen sie erreicht werden? Wie viel? Mit wem? Berücksichtigt das Ziel das gesamte System? Arbeitsumfeld, Familienumfeld… Wenn ein Klient Ihnen sagt “Ich möchte kündigen, um einen neuen Job zu finden”, ist dieses Ziel für ihn ökologisch sinnvoll? Würde seine familiäre, persönliche oder finanzielle Situation es ihm ermöglichen, dies ohne Sorgen zu tun?

Um seine Ziele richtig zu formulieren, muss man sich über sich selbst im Klaren sein und sich selbst gut kennen.

Mit dem E-Book “Mein Übungsbuch zur Persönlichkeitsentwicklung “ können Sie, oder Ihr Kunde, eine Bestandsaufnahme machen, um Ihre/seine Ziele für das kommende Jahr aufzulisten.

 (cc) Coach-Werkzeuge 2021, der Artikel kann kopiert und verteilt werden, unter der Voraussetzung, dass die Originalquelle zitiert und dessen Link weitergeleitet wird.

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Wählen Sie Ihre Währung